Berichte

Chlausabend 2013

Chlausabend vom 23. November 2013

Bereits um 17:30 Uhr, das heisst eine halbe Stunde früher als erwartet, trafen die ersten Chlausgäste beim Pfadiheim Längi in Oberuzwil ein. Daher musste man sich noch ein wenig gedulden, bis der Glühwein und Punsch servierfertig waren. Dank der gütigen Mithilfe von Sascha Padovan und seiner Familie konnte dann auch die gemütliche, heimelige Stimmung  mittels Petrollampen hergestellt werden.

Nur das Wetter schien dieses Jahr kein Erbarmen mit dem Rettungscorps zu haben. Obwohl Dani nicht anwesend war, regnete  es den ganzen Abend. Die gute Stimmung liess man sich dadurch nicht vermiesen. Die Zeit bis der Chlaus erschien, verbrachte man mit Plaudern, Feuerlen und sich Verköstigen.

Der Organisator, Joachim Züger, hatte wieder an alles gedacht, für Gross und Klein.

Dann war es endlich soweit, der Chlaus mit seinen Helfern, samt Eseln, erschien in der Runde. Die Aufgabe des Laternenständers übernahm dieses Jahr der Kommandant Roger Lindenmann. Diese Aufgabe erfüllte er mit Bravur. Dann ging es auch schon los: in seinem goldenen Buch hatte der Chlaus wieder allerlei interessante Neuigkeiten und Ereignisse vom Vereins- und Feuerwehrjahr aufgeschrieben.
Nicht jeder wurde gerne daran erinnert. Lob bekam aber jeder vom Chlaus. Und wenn dann noch ein Gedicht aufgesagt oder ein Lied zum Besten gegeben wurde, dann durfte man auch das obligate Säckli entgegen nehmen.
Die Kinder freuten sich über die Grittibenzen und alle waren gespannt auf das Fondue.

Auch dieses Jahr wurde das Nachtessen über dem offenen Feuere gekocht. Dank der Mithilfe von Roli Bollinger brannte auch nichts an und so konnten dann die langen Gabeln verteilt und die Brotstücke geschwenkt werden.
Auch wurde an jene gedacht, welche lieber eine Wurst bräteln. So wurden kurzerhand einige Gabeln in Brätelstecken umgewandelt, und so konnten auch Chäsmuffel glücklich gemacht werden.

Als dann die letzten Ihr Brot gegessen hatten, machten sich die ersten auch schon auf den Heimweg. Und so liess man den Abend allmählich ausklingen. An den Gesichtern der Organisatoren und Gästen konnte man ablesen, dass es auch dieses Jahr wieder ein durchwegs gelungener Anlass war.

Chlausabend Chlausabend Chlausabend
Chlausabend Chlausabend Chlausabend
Chlausabend Chlausabend Chlausabend
Chlausabend Chlausabend Chlausabend
Chlausabend Chlausabend Chlausabend
Chlausabend Chlausabend Chlausabend

zurück 

© by M. Graf