Einsätze

Verkehrsunfall im Rossmoos

Alarmmeldung vom 01.12.2010, 18:19 Uhr
Feuerwehr Oberuzwil, Rossmoos / Buechen Fahrzeug im Bach, ev. Öl ausgelaufen Alst. 0.2

Am Einsatz beteiligt waren:
9 Angehörige der Feuerwehr AdF
1 Tanklöschfahrzeug TLF
1 Piketthilfefahrzeug PHF
1Mannschaftsfahrzeug MT4 mit Ölwehranhänger

Um 18:19 Uhr wurde die Alarmgruppe 0.2 zu einem Verkehrsunfall im Rossmoos gerufen.

Lage beim Eintreffen der Feuerwehr:
Am Einsatzort wurde ein Kleinwagen auf dem Dach liegend im Bach vorgefunden. Der Fahrer und Beifahrer konnten sich unverletzt durch die herausgeschlagene Heckscheibe selber befreien und die Polizei alarmieren.

Einsatzmittel, Massnahmen und Einsatzverlauf:
Die Rosmoosstrasse wurde auf Seite Flawiler- und Stolzenbergstrasse abgesperrt. Vom TLF aus wurde ein Brandschutz erstellt, da Benzin ausgetreten war. Zugleich wurde eine Ölsperre für allfälligen Ölaustritt bei der Bergung bereit gestellt. Der Schadenplatz konnte mit den schweren Fahrzeugen optimal ausgeleuchtet werden. Ein Bergungsfahrzeug "fischte" anschliessend mit einem Heckkran das Unfallauto aus dem Bach. Nach kleineren Aufräumarbeiten im Bach konnte der Rückzug auf der schneebedeckten Strasse angetreten werden.

zurück

Bildergalerie

zur Bildergalerie

© by M. Graf