Einsätze

Stallbrand mit Tieren

Alarmmeldung vom 08.01.2011, 14:41 Uhr
FW Flawil, Stallbrand mit Tieren, Langacker, Alst. 2.0

Am Einsatz beteiligt waren:
25 Angehörige der Feuerwehr AdF
2 Tanklöschfahrzeuge TLF
1 Rüstwagen RW
1 Piketthilfefahrzeug PHF
1 Hubretter HRB
1 Einsatzleitfahrzeug KOWA
3 Mannschaftstransportfahrzeuge MT

Am Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr Oberuzwil zu einem Brandeinsatz bei einem Schweinestall im Langacker gerufen. Aufgrund der Alarmierung löste die KNZ direkt die Alarmstufe 2 aus und so wurde die Feuerwehr Uzwil gleichzeitig zur Nachbarhilfe aufgeboten.

Lage beim Eintreffen der Feuerwehr:
Beim Eintreffen des Einsatzleiters quoll Rauch aus dem Dachstock.

Einsatzmittel, Massnahmen und Einsatzverlauf:
Nach Abklärungen mit dem Landwirt wurden die Schweine nicht evakuiert, da zu diesem Zeitpunkt keine Gefahr mehr für die Tiere bestand.
Der Landwirt konnte den offenen Brand am Futtermitteltank mit einem Wasserschlauch vorgängig löschen. Der schwellende Mottbrand in der Isolation des Futtertankes konnte, unter Beigabe von Schaum und dem gleichzeitigen Entfernen derselben, erfolgreich nach fünf Stunden bekämpft werden.

zurück

Bildergalerie

Brand Langacker

zur Bildergalerie

© by M. Graf